Sonntag, 31. August 2014

Ist zwar noch weit weg, der Termin, aber Ankündigungen sind ja immer interessant:

Im nächsten Frühjahr wird  Cookie (Nc Dacota, *6.3.2008) zum dritten und letzten Mal gedeckt. Sie ist die Mutter des F- und des G-Wurfes, eine passionierte, ausdauernde Hündin mit viel will-to-please und einem schönen Arbeitsstil (wie ich finde).
Über einen passenden Rüden hab ich mir natürlich auch schon Gedanken gemacht, evtl. wird es sogar wieder einmal gelbe Welpen geben.

Und, wie immer, gebe ich die Welpen vorzugsweise in Arbeitshände ab, ob für den ambitionierten Dummysport, den jagdlichen Einsatz auf Niederwild oder als Rettungshunde/ Mantrailer. Und natürlich wird auch dieser Wurf wieder aus "(Spezieller) Jagdlicher Leistungszucht" sein - wem das wichtig sein sollte :-)


Nein, Cookie apportiert hier gerade keine Handgranate, sondern ein "Launcher-Ei", ©Foto: Tanja Wiegand

Samstag, 30. August 2014

Die jagdliche Prüfungszeit geht wieder los: heute hat Faizah (Nc Faizah), die einzige gelbe Hündin aus dem F-Wurf, die "Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhunde" des Landes Hessen abgelegt. "Sie hat super gearbeitet und alle Aufgaben gut gelöst. Heute war ihr Tag." Waidmannsheil in den Taunus :-)


Montag, 11. August 2014

1.Lossatalcup in Heyda/Sachsen am 9.&10.8.2014: Cookie besteht am Sonnabend, trotz eines "Aussetzers" meinerseits, die stark besetzte Offene Klasse. Von 22 teilnehmenden Hunden konnten  nur 8 bestehen. Wir sind Platz Nr. 8 ;-), mit 20/16/18/17/8 & 15 Punkten ( http://lossatalcup.de/Daten/Ergebnis_O.pdf ) . Ich bin zufrieden, Cookie war glücklich, mal wieder etwas richtig Anspruchsvolles tun zu dürfen und hochmotiviert. Leider gab es ein Missverständnis über ein  Suchengebiet und so musste sie sich in dieser Aufgabe ihr Dummy ohne mich erarbeiten.
Monty hat am nächsten Tag in der Anfängerklasse sein erstes Dummy nicht gefunden und konnte so den WT leider nicht bestehen.
Das Ambiente rund um den WT war traumhaft. Das Ganze fand auf Gut Heyda statt, einem Schloss, das sehr idyllisch an einem großen See liegt, umgeben von Wald und Feldern. Durch die WTs lerne ich hin und wieder Gegenden kennen, in die ich sonst nie kommen würde. Sachsen gehört dazu, aber ich muß sagen, dass ich, gerade von Gut Heyda und seiner Umgebung und seinen sehr freundlichen Bewohnern positiv überrascht war.
Wir kommen gerne mal wieder, ob zum WT oder zum Kurzurlaub.

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...