Sonntag, 29. Juni 2014

Was für eine Freude. Nc Freemont Tasco, besser als Monty bekannt, hat beim gestrigen Thüringer Workingtest in der Anfängerklasse mit 86 von 100 Punkten und damit einem "sg" den 8.Platz von 31. Startern belegt. Bei anscheinend recht anspruchsvollen Aufgaben konnten auch nur 13 Teams bestehen. Liebe Patricia, damit steht der Teilnahme an der diesjährigen Newcomer Trophy nun auch nichts mehr im Wege. Herzlichen Glückwunsch.
Nicht aktuell,das Foto,  sondern aus dem Mai, aber trotzdem ein tolles Team

Montag, 23. Juni 2014

Frisbee (Nc Frisbee's Fortune) und Kathrin waren gestern beim "Welfencup" in der Nähe von Braunschweig. 60 Hunde in der Anfängerklasse und die beiden haben mit 89 Punkten den 5. Platz belegt (den sie sich mit drei anderen Teams mit gleicher Punktzahl geteilt haben).
Tolles Ergebnis, toller Erfolg, weiter so :-)))))

Mittwoch, 11. Juni 2014



Manchmal kürzt das Leben den Weg ganz unversehens ab, so wie auch im Fall meiner Nachbarin Gaby Kipphardt. Ganz plötzlich und unerwartet starb sie letzten Donnerstag und hinterließ nicht nur einen trauernden Mann und eine Familie, sondern auch einen Zehnerwurf Welpen der Rasse "Flat coated Retriever". Die Welpen sind derzeit vier Wochen alt. Da die Zucht Gabys Hobby war, ist ihr Mann darin nicht so tief involviert gewesen, er hat aber jetzt die Aufgabe übernommen und betreut den derzeitigen Wurf in Gabys Sinne.

Es sind noch nicht alle Welpen vergeben, wie er mir erzählte. Da es sich um eine gut arbeitende Zuchtlinie handelt, sollen die Welpen auch in dementsprechend aktive Hände abgegeben werden. Als reine Familienhunde, die dreimal am Tag um den Block geführt werden, sind sie auch - ebenso wie meine Labradore - unterfordert. Sie brauchen eine Aufgabe, das wäre schön.

Hier kann man sich selber einen Eindruck verschaffen:

http://www.my-working-flat.de/bwurf.htm





Mittwoch, 4. Juni 2014



Hab ich gerade im G-Wurf-Blog gefunden und passt wunderbar zum Text und den Fotos vom letzten Wochenende (s.u.): Moji (links), die damals noch Mücke heißen sollte und Gilmore (rechts), der seinen Namen behalten hat - aufgenommen an Weihnachten 2013. Sie konnten wirklich kein Wässerchen trüben, die beiden. Heute machen sie zusammen die jagdliche Ausbildung, um vielleicht im nächsten Jahr mit zum Entenstrich zu gehen? Wer nochmal in Erinnerungen schwelgen will oder den Blog noch nicht kennt, der sollte hier nachlesen
Viel Spaß!
Aktuell gibt es auch wieder neue Fotos (mit Text) im H-Wurf-Blog


Sonntag, 1. Juni 2014

Ein paar Impressionen von unserem sonntäglichen Jagd- und Gehorsamstraining einiger Hunde aus dem G-Wurf (*26.10.2013), sowie Else (Nc Fortune for Hazel), Cookie (Nc Dacota) und Flathündin Lina (Stoneyard's Dark Velvet First Choice):

Goya (links) & Cookie

Else bei Freiverlorensuche (lernt für die VPS)



Gilmore (muß warten)
Gilmore bei der ersten Freiverlorensuche für Hund und Frank
nochmal Else  
Goya, Markierung mit Schuß

Goya, auf dem Rückweg, der Flügel stört etwas
Abgabe

Gilmore unterwegs zur Markierung
Goya bei ihrer ersten Wald- und Wildsuche 
Greete bei Markierung....
...und auf dem Weg dorthin....

.....gefunden und gleich zurücktragen
Greete
Lina guckt zu

Moji, schön aufpassen
aber sicher
Moji, Freiverlorensuche im Wald


Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...