Samstag, 23. April 2011

Senioren-WT


Noch ahnt sie nichts: Malou hat einen Platz beim Workingtest in Berkhof am 28.5., in der Veteranenklasse. Da sie ja immer noch gerne apportiert, immer schön in ihrem Tempo - vor allem auf dem Rückweg - sollten wir einige Dummies zurück bekommen, auch wenn es vermutlich etwas länger dauert. Gegen einige der anderen Hunde, die z.T. noch vor kurzer Zeit recht erfolgreich in der Open gestartet sind, sehen wir sowieso keinen Land.
Ich jedenfalls freue mich auf einen schönen Tag: 4. Workingtest Forst Rundshorn
In der Schnupperklasse hat Nc Erasmus (Paul) einen der wenigen Plätze ergattern können.

Und über diese Nachrichten hatte ich den 4. Geburtstag des C-Wurfes völlig vergessen. Nachträglich alles Gute!!!!!!!!


von links nach rechts: (Nc) Coco, (Nc) Caruso & (Nc) Elwood

Montag, 18. April 2011

Dummyprüfung im Hasenmoor

Luca (Nc Eluca) hat am gestrigen Sonntag im Alter von 11 Monaten ihre erste Prüfung bestanden, die Dummy A-Prüfung. Nach einem wohl etwas schwerfälligen Start im Suchengebiet hat sie sich aber auf ihr Retrievertalent besonnen und alle anderen Aufgaben sehr schön gearbeitet. Herzlichen Glückwunsch an Christiane & Luca

Mittwoch, 6. April 2011

"Neue beste Freunde"

So heißt ein Artikel in der April-Ausgabe der deutschen Ausgabe von National Geographic, in dem ein Fuchsprojekt in der Nähe von Nowosibrsk (Sibirien) ausführlich vorgestellt wird. Seit 1959 kreuzen hier Forscher Füchse, um die Evolution vom Wolf zum Hund nachzuvollziehen. Sie wählten aus jedem Wurf die zutraulichsten Fuchswelpen zu weiteren Verpaarungen heraus. "Schon Mitte der sechziger Jahre übertraf das Experiment alle Erwartungen. Die Füchse hatten keine Angst mehr vor Menschen, sie suchten sogar ihre Nähe."
Eine Hundeexpertin und Verhaltensforscherin der Cornell-University in New York wird zitiert: "Sie erinnern mich an Golden Retriever. Die wissen auch nicht, dass es gute und böse Menschen gibt."
Es war das Tempo der Anpassung, das die Forscher am meisten verblüffte.
In der Kontrollgruppe wurden nur die aggressivsten Tiere miteinander verpaart, mit den entsprechenden Ergebnissen.
Die zahmen Haustier-Füchse kann man inzwischen beim Fuchsprojekt kaufen und finanziert damit seinen Fortbestand.

Wer mehr dazu erfahren möchte, kann sich erst einmal hier einlesen: Fuchsprojekt oder sich gleich das neue Heft am Kiosk kaufen, um den ganzen Artikel zu lesen.

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...