Montag, 27. Juli 2009

"Kleiner Workingtest"

Eigentlich ist diese Bezeichnung eine Tiefstapelei für diese Veranstaltung gewesen. Die BZG Stade unter der Sonderleitung von Bea Eddelbüttel hatte zu diesem Workingtest ins nur 130 km entfernte Ringstedt eingeladen, am Samstag die "Schnupperklasse" (ca. 22 Hunde) und für Sonntag hatten sich 46 Hunde in der Anfängerklasse gemeldet, von denen letztlich 40 gestartet sind. Cookie und ich hatten die Nummer 10, was erst einmal bedeutete: warten bis zur ersten Aufgabe.
Sechs Stunden und sechs Aufgaben später waren wir fertig. Unsere letzte Aufgabe war (inzwischen) ganz nach Cookie's Geschmack: ein lautes Treiben im Wald, bei dem die Helfer auch noch schießen und sechs Dummies auswerfen. Die ganze Zeit über sitzen zwei Hunde unangeleint ca. 5 Meter voneinander entfernt nebeneinander und gucken sich das Treiben genau an. Vor drei Monaten beim Schnupperworkingtest in Berkhof gab es auch ein Treiben und so etwas hatte Cookie bis dahin noch nicht erlebt. Dementsprechend beeindruckt war sie damals auch. Inzwischen hat sie aber anscheinend Gefallen an dieser Jagdszenerie gefunden und saß ruhig (auch wenn es bestimmt sehr sehr schwer fiel) neben mir, während Renate ihre Enya zur ersten Suche schicken durfte. Beide Hunde haben in kürzester Zeit "ihre" Dummies eingesammelt und dafür 19 Punkte (Enya) und 20 Punkte (Cookie) bekommen.
Gegen 18.30h standen dann die Gewinner fest: Platz 1 für Cookie (und meine bescheidene Wenigkeit, denn eigentlich macht bei uns der Hund die ganze Arbeit....). Bei drei Aufgaben hatte sie jeweils 20 Punkte bekommen, zweimal gab es 17 Punkte und einmal 14. Ergibt in der Summe 108 von 120 möglichen Punkten.
Ein schöner und teilweise sehr anspruchsvoller Workingtest bei glücklicherweise gutem Wetter. Danke, Bea & Helfer!!!!!!!!!!!!

Ardmuir Earl of Brookbank Die Wurfplanung steht wieder! Wir haben uns nun definitiv für Ardmuir Earl of Brookbank entschieden. Der engli...